Chat now with support
Chat with Support

NetVault 12.2 - Administratorhandbuch for Managed Service Provider

Einleitung Erste Schritte Konfigurieren von Clients
Informationen zu NetVault Backup Clients Softwareinstallation über die Webbenutzerschnittstelle (Push-Installation) Hinzufügen von Clients (nur Windows) Verwalten von Clients Verwalten von Clientgruppen
Verwalten der Katalogsuche Konfigurieren von Speichergeräten
Informationen zu Speichergeräten Hinweise zu SANs Systeme der Quest DR-Serie Quest QoreStor NetVault SmartDisk EMC Data Domain-Systeme Snapshot Array Manager Virtuelle Bandbibliotheken Virtuelle Standalone-Laufwerke Gemeinsam genutzte virtuelle Bandbibliotheken Physische Bandgeräte
Sichern von Daten Verwalten von Richtlinien Wiederherstellen von Daten NetVault Backup-Dashboard verwalten Verwalten von Jobs Überwachen von Protokollen Verwalten von Speichergeräten
Rollenbasierter Zugriff zum Verwalten von Speichergeräten Überwachen von Geräteaktivitäten Verwalten von datenträgerbasierten Speichergeräten in der Listenansicht Verwalten von plattenbasierten Speichergeräten in der Baumansicht Verwalten von Snapshot Array Manager Verwalten von Bandbibliotheken in der Listenansicht Verwalten von Bandbibliotheken in der Baumansicht Verwalten von Bandlaufwerken in der Listenansicht Verwalten von Bandlaufwerken in der Baumansicht Gemeinsam genutzte Geräte hinzufügen
Verwalten von Speichermedien Verwalten von Benutzer- und Gruppenkonten Mandanten verwalten Überwachen von Ereignissen und Konfigurieren von Benachrichtigungen Berichterstellung in NetVault Backup Arbeiten mit Clientclustern Konfigurieren der Standardeinstellungen für NetVault Backup
Informationen zum Konfigurieren von Standardeinstellungen Konfigurieren von Verschlüsselungseinstellungen Konfigurieren von Plug-in-Optionen Konfigurieren der Standardeinstellungen für Nachskripts Konfigurieren der Standardeinstellungen für das Überprüfungs-Plug-in Konfigurieren von Deployment Manager-Einstellungen Konfigurieren von Job Manager-Einstellungen Konfigurieren von Einstellungen für den Protokolldaemon Konfigurieren von Job Manager-Einstellungen Konfigurieren von Network Manager-Einstellungen Konfigurieren von Process Manager-Einstellungen Konfigurieren der Einstellungen für RAS-Geräte Konfigurieren von Schedule Manager-Einstellungen Konfigurieren der Webdiensteinstellungen Konfigurieren von Einstellungen für den Auditordaemon Konfigurieren von Firewalleinstellungen Konfigurieren von allgemeinen Einstellungen Konfigurieren von Sicherheitseinstellungen Synchronisieren der NetVault Zeit Konfigurieren des Berichterstellungsprogramms Konfigurieren von Standardeinstellungen für NetVault Backup-WebUI Konfigurieren von NetVault Backup für einen bestimmten VSS-Anbieter Konfigurieren der Standardeinstellungen mit „Txtconfig"
Diagnosetracing Verwalten von Diagnosedaten Das Dienstprogramm „deviceconfig" NetVault Backup Prozesse Umgebungsvariablen Netzwerkports, die von NetVault Backup verwendet werden Fehlerbehebung

Filteroptionen

Die folgenden Tabellenfilteroptionen werden im Bereich „Filter“ auf der rechten Seite angezeigt. Mithilfe von Filtern können Sie Datensätze anzeigen, die den angegebenen Kriterien entsprechen. Sie können auch Platzhalter („?“ oder „*“) für die zu suchende Zeichenkette verwenden.

Anzeigen nach

Verwenden Sie diese Option, um die Jobs basierend auf ihrer Kategorie zu filtern. Wählen Sie eine der folgenden Optionen aus:

Standardmäßig ist die Option „Aktuelle Aktivität“ ausgewählt.

Ausführungsstatus

Mit dieser Option können Sie Jobs anhand ihres Ausführungsstatus filtern. Für die Option „Aktuelle Aktivität“ im Feld Anzeigen nach werden beispielsweise die folgenden Ausführungsstatus angezeigt:

Standardmäßig sind alle Ausführungsstatus ausgewählt. Um einen Ausführungsstatus zu löschen, klicken Sie auf die entsprechende Schaltfläche.

Startzeit

Von: So zeigen Sie Jobs ab einem bestimmten Datum und einer bestimmten Uhrzeit an:

Bis: So zeigen Sie Jobs bis zu einem bestimmten Datum und einer bestimmten Uhrzeit an:

Standardmäßig werden die Jobs nach „Startzeit“ gefiltert. Der Standardwert für diese Einstellung beträgt sieben Tage.

Sie können die Standardanzahl der Tage ändern, indem Sie die Konfigurationseinstellungen für den Schedule Manager ändern. Weitere Informationen finden Sie unter Konfigurieren der Standardeinstellungen für den Schedule Manager.

HINWEIS: Der Filter „Startzeit“ gilt nur für die aktuelle Sitzung. Diese Einstellung sorgt lediglich dafür, dass Jobstatusdatensätze auf der Seite Jobstatus ausgeblendet werden. Die Datensätze werden nicht aus der Zeitplanerdatenbank gelöscht.

Jobtitel

Mit dieser Option können Sie Jobs filtern, deren Jobname mit der angegebenen Zeichenkette übereinstimmt.

Jobtyp

Mit dieser Option können Sie Jobs anhand des Jobtyps filtern. Sie können zwischen Sicherungs-, Wiederherstellungs- oder Berichtsjobs wählen.

Client

Mit dieser Option können Sie Jobs für einen bestimmten Client filtern.

Plug-in

Mit dieser Option können Sie Jobs filtern, die mit einem bestimmten Plug-in ausgeführt wurden.

Job-ID

Mit dieser Option können Sie Jobs anhand der Job-ID-Nummer filtern.

Instanz

Mit dieser Option können Sie Jobs anhand der Instanz-ID-Nummer filtern.

Von: Geben Sie die Instanz-ID-Nummer ein, wenn Sie Jobs ab einer bestimmten Instanz-ID filtern möchten.

Bis: Geben Sie die Instanz-ID-Nummer ein, wenn Sie Jobs bis zu einer bestimmten Instanz-ID filtern möchten.

Phase

Mit dieser Option können Sie Jobs anhand der Phasen-ID-Nummer (1 oder 2) filtern.

Von: Geben Sie die Phasen-ID-Nummer ein, wenn Sie Jobs ab einer bestimmten Phasen-ID filtern möchten.

Bis: Geben Sie die Phasen-ID-Nummer ein, wenn Sie Jobs bis zu einer bestimmten Phasen-ID filtern möchten.

Nächste Laufzeit

Mit dieser Option können Sie Jobs nach dem Text in der Spalte „Nächste Laufzeit“ filtern.

Aktueller Statustext

Mit dieser Option können Sie Jobs nach dem Text in der Spalte „Aktueller Status“ filtern.

Letzter Beendigungsstatustext

Mit dieser Option können Sie Jobs nach dem Text in der Spalte „Beendigungsstatus“ filtern.

Beendigungsstatus

Diese Option wird angezeigt, wenn Sie „Reguläre Jobs“, „Richtlinienbasierte Jobs“ und „Richtlinienbasierte Jobs nach Richtlinienname“ in der Option Anzeigen nach auswählen.

Mit dieser Option können Sie Jobs anhand ihres Beendigungsstatus, wie z. B. „Funktionierend“, „Warnungen“ und „Fehler“ filtern. Standardmäßig werden alle Status ausgewählt. Um einen Status zu löschen, klicken Sie auf die entsprechende Schaltfläche.

Richtlinien auswählen

Diese Option wird angezeigt, wenn Sie „Richtlinienbasierte Jobs nach Richtlinienname“ in der Option Anzeigen nach auswählen.

Verwenden Sie diese Option, um die richtlinienbasierten Jobs nach ihrem Richtliniennamen zu filtern. Wählen Sie den Richtliniennamen, um die Jobs in der Richtlinie zu filtern.

Anzeigeebene

Verwenden Sie diese Option, um Meldungen basierend auf ihrem Schweregrad zu filtern. Wenn Sie den Schweregrad festlegen, werden nur Meldungen des betreffenden Schweregrads und höher angezeigt.

Wählen Sie eine der folgenden Optionen aus:

Die Option „Anzeigeebene“ ist standardmäßig auf „Jobmeldungen“ festgelegt.

Datum

Von: So filtern Sie Protokolle ab einem bestimmten Datum und einer bestimmten Uhrzeit:

Bis: So filtern Sie Protokolle bis zu einem bestimmten Datum und einer bestimmten Uhrzeit:

HINWEIS: Wählen Sie nur die Option Bis, um alle Einträge ab der ersten Protokollmeldung anzuzeigen. Wählen Sie nur die Option Ab, um alle Einträge bis zur letzten Protokollmeldung anzuzeigen.

Job-ID

Mit dieser Option können Sie Protokolle anhand der Job-ID-Nummer filtern. Geben Sie die Job-ID-Nummer ein.

Instanz

Mit dieser Option können Sie Protokolle anhand der Instanz-ID-Nummer filtern. Geben Sie die Instanz-ID-Nummer ein.

Klassen

Mit dieser Option können Sie Protokolle für eine bestimmte Klasse anzeigen. Die folgenden Optionen sind die Protokollklassen:

Standardmäßig sind alle Protokollklassen ausgewählt. Um eine Klasse zu löschen, klicken Sie auf die entsprechende Schaltfläche.

-Clients

Mit dieser Option können Sie Protokolle für einen bestimmten Client filtern. Wählen Sie den Clientnamen aus.

Meldungstext

Verwenden Sie diese Option, um Protokolle zu filtern, die eine bestimmte Zeichenfolge enthalten. Geben Sie die Filterzeichenfolge ein.

Datum

Von: So filtern Sie Ereignisse ab einem bestimmten Datum und einer bestimmten Uhrzeit:

Bis: So filtern Sie Ereignisse bis zu einem bestimmten Datum und einer bestimmten Uhrzeit:

HINWEIS: Wählen Sie nur die Option Bis, um alle Einträge ab dem ersten Ereignis anzuzeigen. Wählen Sie nur die Option Ab, um alle Einträge bis zum letzten Ereignis anzuzeigen.

Klassen

Mit dieser Option können Sie Ereignisse für eine bestimmte Klasse filtern. Ereignisse sind in die folgenden Kategorien oder Klassen unterteilt:

Standardmäßig sind alle Ereignisklassen ausgewählt. Um eine Klasse zu löschen, klicken Sie auf die entsprechende Schaltfläche.

Ereignisname

Verwenden Sie diese Option, um Ereignisse nach Namen zu filtern.

Meldungstext

Verwenden Sie diese Option, um Ereignismeldungen zu filtern, die eine bestimmte Zeichenfolge enthalten. Geben Sie die Filterzeichenfolge ein.

Jobtitel

Mit dieser Option können Sie Jobs filtern, deren Jobname mit der angegebenen Zeichenkette übereinstimmt.

Job-ID

Mit dieser Option können Sie Jobs anhand der Job-ID-Nummer filtern.

Richtlinie

Mit dieser Option können Sie Jobs anhand des Richtliniennamens filtern.

Jobtyp

Mit dieser Option können Sie Jobs anhand des Jobtyps filtern. Sie können zwischen Sicherungs- und Wiederherstellungsjobtypen wählen.

Plug-in

Mit dieser Option können Sie Jobs filtern, die mit einem bestimmten Plug-in ausgeführt wurden.

Client

Mit dieser Option können Sie Jobs für einen bestimmten Client filtern.

Auswahlsatz

Mit dieser Option können Sie Jobs anhand des Auswahlsatzes filtern.

Plug-in-Optionssatz

Mit dieser Option können Sie Jobs anhand des Plug-in-Optionssatzes filtern.

Zeitplansatz

Mit dieser Option können Sie Jobs anhand des Zeitplansatzes filtern.

Quellensatz

Mit dieser Option können Sie Jobs anhand des Quellensatzes filtern.

Zielsatz

Mit dieser Option können Sie Jobs anhand des Zielsatzes filtern.

Erweiterter Optionssatz

Mit dieser Option können Sie Jobs anhand des erweiterten Optionssatzes filtern.

Text für nächste Laufzeit

Verwenden Sie diese Option, um Jobs nach dem Text in der Spalte „Nächste Laufzeit“ zu filtern.

Richtlinienname

Mit dieser Option können Sie Jobs filtern, deren Richtlinienname mit der angegebenen Zeichenkette übereinstimmt.

Richtlinienstatus

Verwenden Sie diese Option, um richtlinienbasierte Jobs basierend auf dem Richtlinienstatus zu filtern. Es werden die folgenden Status angezeigt:

Standardmäßig werden alle Status ausgewählt. Um einen Richtlinienstatus zu löschen, klicken Sie auf die entsprechende Schaltfläche.

Richtlinienstatus

Verwenden Sie diese Option, um richtlinienbasierte Jobs basierend auf dem Richtlinienzustand zu filtern. Folgende Richtlinienzustände werden angezeigt:

Standardmäßig werden alle Zustände ausgewählt. Um einen Richtlinienzustand zu löschen, klicken Sie auf die entsprechende Schaltfläche.

Jobtitel

Mit dieser Option können Sie Jobs filtern, deren Jobname mit der angegebenen Zeichenkette übereinstimmt.

Job-ID

Mit dieser Option können Sie Jobs anhand der Job-ID-Nummer filtern.

Von: Geben Sie die Job-ID-Nummer ein, wenn Sie Jobs ab einer bestimmten Job-ID filtern möchten.

Bis: Geben Sie die Job-ID-Nummer ein, wenn Sie Jobs bis zu einer bestimmten Job-ID filtern möchten.

Phase

Mit dieser Option können Sie Jobs anhand der Phasen-ID-Nummer (1 oder 2) filtern.

Von: Geben Sie die Phasen-ID-Nummer ein, wenn Sie Jobs ab einer bestimmten Phasen-ID filtern möchten.

Bis: Geben Sie die Phasen-ID-Nummer ein, wenn Sie Jobs bis zu einer bestimmten Phasen-ID filtern möchten.

Instanz

Mit dieser Option können Sie Jobs anhand der Instanz-ID-Nummer filtern.

Von: Geben Sie die Instanz-ID-Nummer ein, wenn Sie Jobs ab einer bestimmten Instanz-ID filtern möchten.

Bis: Geben Sie die Instanz-ID-Nummer ein, wenn Sie Jobs bis zu einer bestimmten Instanz-ID filtern möchten.

Client

Mit dieser Option können Sie Jobs für einen bestimmten Client filtern.

Plug-in

Mit dieser Option können Sie Jobs filtern, die mit einem bestimmten Plug-in ausgeführt wurden.

Richtlinie

Verwenden Sie diese Option, um Jobs basierend auf einer Richtlinie zu filtern.

Jobtyp

Mit dieser Option können Sie Jobs anhand des Jobtyps filtern. Sie können zwischen Sicherungs-, Wiederherstellungs- oder Berichtsjobs wählen.

Status

Mit dieser Option können Sie Jobs anhand ihres Ausführungsstatus („Erfolgreich“, „Fehlgeschlagen“, „Abgebrochen“ u. a.) filtern.

Endezeit

Mit dieser Option können Sie Jobs filtern, die zu einer bestimmten Zeit abgeschlossen wurden.

Von: So filtern Sie Jobs ab einem bestimmten Datum und einer bestimmten Uhrzeit:

Bis: So filtern Sie Jobs bis zu einem bestimmten Datum und einer bestimmten Uhrzeit:

Sicherungszeit

Verwenden Sie diese Option, um die während eines angegebenen Zeitraums erstellten Speichersätze zu filtern.

Von: So filtern Sie Speichersätze ab einem bestimmten Datum und einer bestimmten Uhrzeit:

Bis: So filtern Sie Speichersätze bis zu einem bestimmten Datum und einer bestimmten Uhrzeit:

Client

Verwenden Sie diese Option, um die Speichersätze zu filtern, die für bestimmte Clients erstellt wurden. Wählen Sie den/die Client/s aus, um den/die entsprechenden Speichersatz(sätze) anzuzeigen.

Plug-in

Verwenden Sie diese Option, um die Speichersätze zu filtern, die mit einem bestimmten Plug-in erstellt wurden. Wählen Sie das Plug-in aus, um die entsprechenden Speichersätze anzuzeigen.

Job

Verwenden Sie diese Option, um die Speichersätze zu filtern, die für bestimmte Jobs erstellt wurden.

Wählen Sie den/die Job/s aus, um den/die entsprechenden Speichersatz(sätze) anzuzeigen.

Gesichert

Verwenden Sie diese Option, um die Katalogsuchdatensätze aus einem Speichersatz zu filtern, der während eines bestimmten Zeitraums gesichert wird.

Von: So zeigen Sie die Datensätze ab dem gesicherten Datum und der Uhrzeit an:

Bis: So zeigen Sie die Datensätze bis zum gesicherten Datum und der Uhrzeit an:

Clients

Verwenden Sie diese Option, um Datensätze zu filtern, die für bestimmte Clients erstellt wurden.

Um die Datensätze für eine bestimmte virtuelle Maschine zu filtern, wählen Sie im Plug-in für VMware den/die gewünschten VM-Namen.

Deaktivieren Sie das entsprechende Kontrollkästchen, um Datensätze für einen Client auszublenden.

Plugins

Verwenden Sie diese Option, um Datensätze für ein bestimmtes Plug-in zu filtern. Um die Datensätze eines Plug-ins auszublenden, deaktivieren Sie das entsprechende Kontrollkästchen.

Jobs

Mit dieser Option können Sie Datensätze anhand der Job-ID-Nummer filtern. Deaktivieren Sie das entsprechende Kontrollkästchen, um Datensätze einer Job-ID auszublenden.

 

Konfigurieren von Clients

Informationen zu NetVault Backup Clients

NetVault Backup Clients sind Computer, die durch die NetVault Backup Lösung geschützt werden sollen.

Diese Computer müssen mindestens mit der Clientversion von NetVault Backup ausgestattet sein und über eine TCP/IP-Verbindung zum Server verfügen. Nachdem die NetVault Backup SmartClient Lizenz auf einem Client installiert wurde, können Sie physische und virtuelle Speicher lokal an einen Client anschließen.

Damit Sie einen Client als Ziel für einen Sicherungs- oder Wiederherstellungsvorgang auswählen können, müssen Sie den Client zunächst zum NetVault Backup Server hinzufügen. Ein einzelner Server und die zugehörigen Clients bilden eine NetVault Backup Domäne.

Rollenbasierter Zugriff für NetVault Backup Clients

Clients verwalten – Client hinzufügen

X

X

 

Clients verwalten – virtuellen Client hinzufügen

X

X

 

Client entfernen

X

X

 

Clients verwalten – Clientgruppen verwalten

X

X

 

Clients verwalten – verwalten

X

X

 

Client hinzufügen – entfernen

X

X

 

Client hinzufügen – Firewalltest

X

X

 

Client hinzufügen – Computer suchen

X

X

 

Virtuellen Client hinzufügen – Zugriff überprüfen

X

X

 

Virtuellen Client hinzufügen – Aktueller realer Client

X

X

 

Clientgruppe verwalten – Bearbeiten

X

X

 

Clientgruppe verwalten – Entfernen

X

X

 

Clientgruppe verwalten – Neue Gruppe

X

X

 

Verwalten – Konfigurieren

X

X

 

Verwalten – Diagnosetraceeinstellungen

X

X

 

Verwalten – Lizenz installieren

X

X

 

Verwalten – Zugriff überprüfen

X

X

X

Verwalten – Firewalltest

X

X

X

Verwalten – Client entfernen

X

X

 

Related Documents