Chat now with support
Chat with Support

NetVault 12.2 - Administratorhandbuch for Managed Service Provider

Einleitung Erste Schritte Konfigurieren von Clients
Informationen zu NetVault Backup Clients Softwareinstallation über die Webbenutzerschnittstelle (Push-Installation) Hinzufügen von Clients (nur Windows) Verwalten von Clients Verwalten von Clientgruppen
Verwalten der Katalogsuche Konfigurieren von Speichergeräten
Informationen zu Speichergeräten Hinweise zu SANs Systeme der Quest DR-Serie Quest QoreStor NetVault SmartDisk EMC Data Domain-Systeme Snapshot Array Manager Virtuelle Bandbibliotheken Virtuelle Standalone-Laufwerke Gemeinsam genutzte virtuelle Bandbibliotheken Physische Bandgeräte
Sichern von Daten Verwalten von Richtlinien Wiederherstellen von Daten NetVault Backup-Dashboard verwalten Verwalten von Jobs Überwachen von Protokollen Verwalten von Speichergeräten
Rollenbasierter Zugriff zum Verwalten von Speichergeräten Überwachen von Geräteaktivitäten Verwalten von datenträgerbasierten Speichergeräten in der Listenansicht Verwalten von plattenbasierten Speichergeräten in der Baumansicht Verwalten von Snapshot Array Manager Verwalten von Bandbibliotheken in der Listenansicht Verwalten von Bandbibliotheken in der Baumansicht Verwalten von Bandlaufwerken in der Listenansicht Verwalten von Bandlaufwerken in der Baumansicht Gemeinsam genutzte Geräte hinzufügen
Verwalten von Speichermedien Verwalten von Benutzer- und Gruppenkonten Mandanten verwalten Überwachen von Ereignissen und Konfigurieren von Benachrichtigungen Berichterstellung in NetVault Backup Arbeiten mit Clientclustern Konfigurieren der Standardeinstellungen für NetVault Backup
Informationen zum Konfigurieren von Standardeinstellungen Konfigurieren von Verschlüsselungseinstellungen Konfigurieren von Plug-in-Optionen Konfigurieren der Standardeinstellungen für Nachskripts Konfigurieren der Standardeinstellungen für das Überprüfungs-Plug-in Konfigurieren von Deployment Manager-Einstellungen Konfigurieren von Job Manager-Einstellungen Konfigurieren von Einstellungen für den Protokolldaemon Konfigurieren von Job Manager-Einstellungen Konfigurieren von Network Manager-Einstellungen Konfigurieren von Process Manager-Einstellungen Konfigurieren der Einstellungen für RAS-Geräte Konfigurieren von Schedule Manager-Einstellungen Konfigurieren der Webdiensteinstellungen Konfigurieren von Einstellungen für den Auditordaemon Konfigurieren von Firewalleinstellungen Konfigurieren von allgemeinen Einstellungen Konfigurieren von Sicherheitseinstellungen Synchronisieren der NetVault Zeit Konfigurieren des Berichterstellungsprogramms Konfigurieren von Standardeinstellungen für NetVault Backup-WebUI Konfigurieren von NetVault Backup für einen bestimmten VSS-Anbieter Konfigurieren der Standardeinstellungen mit „Txtconfig"
Diagnosetracing Verwalten von Diagnosedaten Das Dienstprogramm „deviceconfig" NetVault Backup Prozesse Umgebungsvariablen Netzwerkports, die von NetVault Backup verwendet werden Fehlerbehebung

Zeitplanmethoden und -optionen für nicht wiederkehrende Jobs

Der Zeitplantyp Einmal bietet die folgenden Methoden und Optionen.

Beliebiger Tag

Der Job wird an einem beliebigen Tag ausgeführt, nachdem der Zeitplan wirksam wurde.

An Wochentagen

Der Job wird an bestimmten Wochentagen ausgeführt.

Optionen:

Tage: Wählen Sie die Tage aus, an denen der Job ausgeführt werden soll.
Wochen: Wählen Sie die Wochen aus, an denen der Job ausgeführt werden soll. Um den Job in der letzten Woche eines Monats auszuführen, wählen Sie die Option Letzte.

An Monatstagen

Der Job wird an bestimmten Tagen im Monat ausgeführt.

Optionen:

Am angegebenen Datum

Der Job wird an einem bestimmten Datum ausgeführt.

Zeitplanmethoden und -optionen für wiederkehrende Jobs

Der Zeitplantyp Wiederholt bietet die folgenden Methoden und Optionen.

Täglich

Der Job wird täglich zur angegebenen Uhrzeit ausgeführt.

An Wochentagen

Der Job wird an bestimmten Wochentagen ausgeführt.

Optionen:

Tage: Wählen Sie die Tage aus, an denen der Job ausgeführt werden soll.
Wochen: Wählen Sie die Wochen aus, an denen der Job ausgeführt werden soll. Um den Job in der letzten Woche eines Monats auszuführen, wählen Sie die Option Letzte.

An Monatstagen

Der Job wird an bestimmten Tagen im Monat ausgeführt.

Optionen:

Alle

Wählen Sie diese Option aus, um einen Job in bestimmten Intervallen auszuführen. Das Zeitintervall kann in Stunden, Tagen, Wochen oder Monaten angegeben werden.

Optionen:

Ausführen alle: Geben Sie das Intervall für die Ausführung des Jobs ab, und wählen Sie Stunden, Tage, Wochen oder Monate aus.

Erstellen von Zielsätzen

Mit einem Zielsatz werden die Zielgeräte- und Medienoptionen für Sicherungsjobs angegeben. Zielsätze können auf der Seite Sicherungsjob erstellen erstellt werden. Der Mandantenadministrator und Mandantenbenutzer können die Medienoptionen nur aus der verfügbaren Liste auswählen.

2
Klicken Sie auf der Seite Sicherungsjobassistent - Zielsatz erstellen auf die entsprechende Schaltfläche und konfigurieren Sie die in den folgenden Abschnitten beschriebenen Optionen:
3
Klicken Sie auf Speichern, und geben Sie im Dialogfenster Neuen Satz erstellen einen Namen für den Satz ein.
Klicken Sie auf Speichern, um den Zielsatz zu speichern.

Auswählen des Geräts

1
Klicken Sie auf der Seite Sicherungsjobassistent - Zielsatz erstellen auf Geräteauswahl, und konfigurieren Sie die folgenden Einstellungen.

Alle Geräte

Diese Option ist standardmäßig ausgewählt. Wenn Sie kein Gerät angeben, verwendet NetVault Backup ein beliebiges geeignetes Gerät für einen Job.

Gerät angeben

Wählen Sie diese Option aus, wenn bestimmte Geräte für einen Job verwendet werden sollen. Deaktivieren Sie im zugehörigen Feld die Kontrollkästchen der Geräte, die nicht verwendet werden sollen. Wenn Sie eine Bibliothek ausschließen, werden die zugehörigen Laufwerke automatisch ausgeschlossen.

Sie können Geräte auch über die folgenden Schaltflächen aus- oder abwählen:

Alles abwählen: Alle Geräte werden abgewählt.
Auswahl umschalten: Wählt die ausgewählten Geräte ab und wählt die nicht ausgewählten Geräte aus.

Nur lokale Laufwerke

Aktivieren Sie dieses Kontrollkästchen, wenn nur Geräte verwendet werden soll, die lokal am Zielclient angeschlossen sind.

Wenn Sie die Option Jedes Gerät auswählen, versucht NetVault Backup, ein geeignetes lokales Gerät zu finden (lokal für den NetVault Backup Client). Wenn Sie ein anderes Gerät verwenden möchten, können Sie für das betreffende Gerät eine höhere Gewichtung für Medienanforderungen festlegen. Weitere Informationen zur Gewichtung für Medienanforderungen finden Sie unter Konfigurieren der Gewichtung von Medienanforderungen.

2
Klicken Sie auf Festlegen, um die Einstellungen zu speichern und das Dialogfenster zu schließen.
Related Documents