Chat now with support
Chat with Support

NetVault 11.3 - Administratorhandbuch

Einleitung Erste Schritte Konfigurieren von Clients Konfigurieren von Speichergeräten Sichern von Daten Verwalten von Richtlinien Wiederherstellen von Daten Verwalten von Jobs Überwachen von Protokollen Verwalten von Speichergeräten
Überwachen von Geräteaktivitäten Verwalten von plattenbasierten Speichergeräten in der Tabellenansicht Verwalten von plattenbasierten Speichergeräten in der Baumansicht Verwalten von Bandbibliotheken in der Tabellenansicht Verwalten von Bandbibliotheken in der Baumansicht Verwalten von Bandlaufwerken in der Tabellenansicht Verwalten von Bandlaufwerken in der Baumansicht Gemeinsam genutzte Geräte hinzufügen
Verwalten von Speichermedien Verwalten von Benutzerkonten Überwachen von Ereignissen und Konfigurieren von Benachrichtigungen Berichterstellung in NetVault Backup Arbeiten mit Clientclustern Konfigurieren der Standardeinstellungen für NetVault Backup
Informationen zum Konfigurieren von Standardeinstellungen Konfigurieren von Verschlüsselungseinstellungen Konfigurieren von Plug-in-Optionen Konfigurieren der Standardeinstellungen für Nachskripts Konfigurieren der Standardeinstellungen für das Überprüfungs-Plug-in Konfigurieren von Deployment Manager-Einstellungen Konfigurieren von Job Manager-Einstellungen Konfigurieren von Einstellungen für den Protokolldaemon Konfigurieren von Job Manager-Einstellungen Konfigurieren von Network Manager-Einstellungen Konfigurieren von Process Manager-Einstellungen Konfigurieren der Einstellungen für RAS-Geräte Konfigurieren von Schedule Manager-Einstellungen Konfigurieren der Webdiensteinstellungen Konfigurieren von Einstellungen für den Auditordaemon Konfigurieren von Firewalleinstellungen Konfigurieren von allgemeinen Einstellungen Konfigurieren von Sicherheitseinstellungen Synchronisieren der NetVault Zeit Konfigurieren der Standardeinstellungen für globale Benachrichtigungsmethoden Konfigurieren des Berichterstellungsprogramms Konfigurieren von NetVault Backup für einen bestimmten VSS-Anbieter Konfigurieren der Standardeinstellungen mit dem NetVault Konfigurator Konfigurieren der Standardeinstellungen mit „Txtconfig"
Diagnosetracing Das Dienstprogramm „deviceconfig" NetVault Backup Prozesse Umgebungsvariablen Netzwerkports, die von NetVault Backup verwendet werden Fehlerbehebung

Ändern eines virtuellen Clients

Nachdem ein virtueller Client erstellt wurde, können Sie Cluster-Knoten hinzufügen oder entfernen oder die IP-Adresse für die Cluster-Anwendung ändern.

3
Ändern Sie auf der Seite Virtueller Client die erforderlichen Einstellungen:
Um einen Cluster-Knoten zum virtuellen Client hinzuzufügen, wählen Sie den Knoten in der Tabelle Verfügbare Clients aus. Klicken Sie dann auf die Schaltfläche „Hinzufügen“ links neben dem Element. Der ausgewählte Client wird in die Tabelle Ausgewählte Clients verschoben.
Um einen Cluster-Knoten vom virtuellen Client zu entfernen, wählen Sie den Knoten in der Tabelle Ausgewählte Clients aus. Klicken Sie dann auf die Schaltfläche „Entfernen“ links neben dem Element. Der ausgewählte Client wird in die Tabelle Verfügbare Clients verschoben.
4
Klicken Sie auf Virtuellen Client speichern, um die geänderten Einstellungen zu speichern.

Prüfen des Zugriffs auf einen virtuellen Client

Damit ein Sicherungs- oder Wiederherstellungsjob für einen virtuellen Client erfolgreich ausgeführt werden kann, muss mindestens ein Mitgliedsclient online und aktiv sein. Sie können den Erreichbarkeitsstatus des Mitgliedsclients mithilfe der Option Zugriff prüfen bestimmen.

3
Klicken Sie auf der Seite Virtueller Client auf Zugriff prüfen.
Klicken Sie auf OK, um das Dialogfenster zu schließen.

Bestimmen des aktuellen physischen Clients

Mithilfe der Option Aktueller physischer Client können Sie den Computer ermitteln, der die Cluster-Anwendung derzeit kontrolliert.

3
Klicken Sie auf der Seite Virtueller Client auf Aktueller physischer Client.
Klicken Sie auf OK, um das Dialogfenster zu schließen.

Entfernen eines virtuellen Clients

Sie können einen virtuellen Client entfernen, wenn Sie das betreffende Plug-in nicht mehr in einer Clusterkonfiguration verwenden möchten. Wenn Sie einen virtuellen Client entfernen, werden die Clusterknoten, die als NetVault Backup Clients hinzugefügt wurden, nicht vom Server entfernt. Das Plug-in kann jedoch keine Clusterdaten mehr sichern.

3
Klicken Sie auf der Seite Virtueller Client auf Entfernen.
Related Documents