Chat now with support
Chat with Support

NetVault 11.3 - Administratorhandbuch

Einleitung Erste Schritte Konfigurieren von Clients Konfigurieren von Speichergeräten Sichern von Daten Verwalten von Richtlinien Wiederherstellen von Daten Verwalten von Jobs Überwachen von Protokollen Verwalten von Speichergeräten
Überwachen von Geräteaktivitäten Verwalten von plattenbasierten Speichergeräten in der Tabellenansicht Verwalten von plattenbasierten Speichergeräten in der Baumansicht Verwalten von Bandbibliotheken in der Tabellenansicht Verwalten von Bandbibliotheken in der Baumansicht Verwalten von Bandlaufwerken in der Tabellenansicht Verwalten von Bandlaufwerken in der Baumansicht Gemeinsam genutzte Geräte hinzufügen
Verwalten von Speichermedien Verwalten von Benutzerkonten Überwachen von Ereignissen und Konfigurieren von Benachrichtigungen Berichterstellung in NetVault Backup Arbeiten mit Clientclustern Konfigurieren der Standardeinstellungen für NetVault Backup
Informationen zum Konfigurieren von Standardeinstellungen Konfigurieren von Verschlüsselungseinstellungen Konfigurieren von Plug-in-Optionen Konfigurieren der Standardeinstellungen für Nachskripts Konfigurieren der Standardeinstellungen für das Überprüfungs-Plug-in Konfigurieren von Deployment Manager-Einstellungen Konfigurieren von Job Manager-Einstellungen Konfigurieren von Einstellungen für den Protokolldaemon Konfigurieren von Job Manager-Einstellungen Konfigurieren von Network Manager-Einstellungen Konfigurieren von Process Manager-Einstellungen Konfigurieren der Einstellungen für RAS-Geräte Konfigurieren von Schedule Manager-Einstellungen Konfigurieren der Webdiensteinstellungen Konfigurieren von Einstellungen für den Auditordaemon Konfigurieren von Firewalleinstellungen Konfigurieren von allgemeinen Einstellungen Konfigurieren von Sicherheitseinstellungen Synchronisieren der NetVault Zeit Konfigurieren der Standardeinstellungen für globale Benachrichtigungsmethoden Konfigurieren des Berichterstellungsprogramms Konfigurieren von NetVault Backup für einen bestimmten VSS-Anbieter Konfigurieren der Standardeinstellungen mit dem NetVault Konfigurator Konfigurieren der Standardeinstellungen mit „Txtconfig"
Diagnosetracing Das Dienstprogramm „deviceconfig" NetVault Backup Prozesse Umgebungsvariablen Netzwerkports, die von NetVault Backup verwendet werden Fehlerbehebung

Sortieren von Datensätzen und Anpassen von Tabellen in der NetVault Backup Webbenutzerschnittstelle

Die NetVault Backup Webanwendung unterstützt in Tabellen das Sortieren über mehrere Spalten. Dabei hat die zuerst sortierte Spalte höchste Priorität vor der Sortierung anderer Spalten. Wenn Sie eine Tabelle beispielsweise primär nach der Spalte „Startzeit“ sortieren, hat die Auswahl von Sortieroptionen für die Spalte „ID/Instanz/Phase“ keine Auswirkungen auf die Listenreihenfolge.

Zum Aufheben der Sortierung klicken Sie wiederholt auf die Überschrift der betreffenden Spalte, bis der Pfeil nicht mehr angezeigt wird.

Klicken Sie zum Auswählen einer der folgenden Aktionen für eine Spalte auf das Spaltenmenü:

Aufsteigende Reihenfolge

Sortiert die Spalte in aufsteigender Reihenfolge.

Absteigende Reihenfolge

Sortiert die Spalte in absteigender Reihenfolge.

Spalten

Aktivieren/deaktivieren Sie diese Option zum Anzeigen/Ausblenden der gewünschten Spalte(n).

Tabelleneinstellungen

Seitengröße festlegen: Klicken Sie auf diese Option, um die Anzahl der Datensätze pro Seite, die in der Tabelle angezeigt werden sollen, einzustellen. Daraufhin wird das Dialogfeld Tabellenoptionen angezeigt. Geben Sie die gewünschte Nummer im Feld „Spezielle Nummer pro Seite“ an. Klicken Sie auf OK. Standardmäßig sind Tabellenoptionen auf Automatisch, je nach dem, was passt eingestellt.
Standardeinstellungen wiederherstellen: Klicken Sie auf diese Option, um die benutzerdefinierten Einstellungen für die Tabelle zu entfernen. Ein Bestätigungsdialogfeld wird angezeigt. Klicken Sie auf OK.

 

Konfigurieren von Clients

Informationen zu NetVault Backup Clients

NetVault Backup Clients sind Computer, die durch die NetVault Backup Lösung geschützt werden sollen.

Diese Computer müssen mindestens mit der Clientversion von NetVault Backup ausgestattet sein und über eine TCP/IP-Verbindung zum Server verfügen. Nachdem die NetVault Backup SmartClient Lizenz auf einem Client installiert wurde, können Sie physische und virtuelle Speicher lokal an einen Client anschließen.

Damit Sie einen Client als Ziel für einen Sicherungs- oder Wiederherstellungsvorgang auswählen können, müssen Sie den Client zunächst zum NetVault Backup Server hinzufügen. Ein einzelner Server und die zugehörigen Clients bilden eine NetVault Backup Domäne. Ein NetVault Backup Server fungiert als Client für sich selbst und kann auch einem anderen NetVault Backup Server als Client hinzugefügt werden.

Softwareinstallation über die Webbenutzerschnittstelle (Push-Installation)

Dieser Abschnitt enthält die folgenden Themen:

Related Documents