Chat now with support
Chat with Support

KACE Systems Management Appliance 10.0 Common Documents - Administratorhandbuch

Informationen zur KACE SMA Erste Schritte
Konfigurieren der Appliance
Anforderungen und Spezifikationen Einschalten der Appliance und Anmelden bei der Administratorkonsole Zugriff auf die Befehlszeilenkonsole Verfolgen von Konfigurationsänderungen Konfigurieren der allgemeinen Einstellungen auf System- und Verwaltungsebene Konfigurieren der Datum- und Uhrzeiteinstellungen der Appliance Zweifaktor-Authentifizierung für alle Benutzer aktivieren Überprüfen von Port-Einstellungen, NTP-Dienst und Website-Zugriff Konfigurieren von Netzwerk- und Sicherheitseinstellungen Konfigurieren der Agenten-Einstellungen Konfigurieren der Einstellungen für Sitzungs-Timeout und automatische Aktualisierung Konfigurieren der Gebietsschema-Einstellungen Konfigurieren des Standard-Designs Konfigurieren der Datenfreigabeeinstellungen Informationen zu den DIACAP-Compliance-Anforderungen Konfigurieren des Mobilgerätezugriffs Schnellen Wechsel von Organisationen und verknüpften Appliance aktivieren Verknüpfen von Quest KACE Appliances Konfigurieren der Verlaufseinstellungen
Einrichten und Verwenden von Labels für die Verwaltung von Elementgruppen Konfigurieren von Benutzerkonten, LDAP-Authentifizierung und SSO
Informationen zu Benutzerkonten und Benutzerauthentifizierung Informationen zu Gebietsschema-Einstellungen Verwalten von Benutzerkonten auf Systemebene Verwalten von Organisationsbenutzerkonten Anzeigen oder Bearbeiten von Benutzerprofilen Verwenden eines LDAP-Servers zur Benutzerauthentifizierung Importieren von Benutzern aus einem LDAP-Server Informationen zur einmaligen Anmeldung (SSO) Aktivieren und Deaktivieren der einmaligen Anmeldung Verwenden von Active Directory für die einmalige Anmeldung SAML für die einmalige Anmeldung konfigurieren
Verwenden von Replikationsfreigaben Verwalten von Anmeldeinformationen Konfigurieren von Assets
Informationen zur Komponente Asset Management Das Asset Management-Dashboard verwenden Informationen zum Verwalten von Assets Hinzufügen und Anpassen von Asset-Typen und Verwalten von Asset-Informationen Verwalten von Software-Assets Verwalten physischer und logischer Assets Verwalten und Verwenden von manuellen Asset-Informationen Verwalten von Standorten Verwalten von Verträgen Verwalten von Lizenzen Verwalten von Kaufdatensätzen
Einrichten der Lizenz-Compliance Verwalten der Lizenz-Compliance Einrichten des Service Desks Konfigurieren der Cache-Lebensdauer für Service Desk-Widgets Erstellen und Verwalten von Organisationen Importieren und Exportieren von Appliance-Ressourcen
Verwalten des Inventars
Verwenden des Bestandsaufnahme-Dashboards Verwenden der Geräteerkennung Verwalten des Geräteinventars
Informationen zur Geräteverwaltung Funktionen, die für jede einzelne Geräteverwaltungsmethode zur Verfügung stehen Informationen zu Inventarinformationen Erfassen von Änderungen an Inventareinstellungen Verwalten von Inventarinformationen Suchen und Verwalten von Geräten Provisionierung des KACE SMA Agenten Manuelle Bereitstellung des KACE SMA Agenten
Agenteninstallationsdateien abrufen KACE SMA Agent auf Windows-Geräten manuell bereitstellen KACE SMA Agent auf Linux Geräten manuell bereitstellen und heraufstufen Agentenvorgänge auf Linux Geräten ausführen KACE SMA Agent auf Mac Geräten manuell bereitstellen und heraufstufen Andere Agenten-Vorgänge auf Mac Geräten ausführen Vom Agenten gesammelte Informationen anzeigen
Verwenden der Verwaltung ohne Agent Manuelles Hinzufügen von Geräten in der Administratorkonsole oder mithilfe der API Erzwingen von Inventaraktualisierungen Verwalten ausstehender Geräte Abrufen von Informationen zum Service von Dell
Verwalten von Anwendungen auf der Seite "Software" Verwalten des Softwarekataloginventars
Informationen zum Softwarekatalog Anzeigen von Informationen im Softwarekatalog Hinzufügen von Anwendungen zum Softwarekatalog Verwalten von Lizenz-Assets für Anwendungen im Softwarekatalog Verknüpfen verwalteter Installationen mit katalogisierter Software Verwenden der Erfassung der Softwarenutzung Verwenden der Anwendungssteuerung Softwarekatalog aktualisieren oder neu installieren
Verwalten des Prozess-, Startprogramm- und Dienstinventars Erstellen benutzerdefinierter Inventarregeln
Bereitstellen von Paketen auf verwalteten Geräten
Verteilen von Software und Verwenden von Wake on LAN Senden von Warnungen an verwaltete Geräte Ausführen von Skripten auf verwalteten Geräten
Informationen zu Skripten Änderungsnachverfolgung für Skripteinstellungen Informationen zu Standardskripten Hinzufügen und Bearbeiten von Skripten Verwenden der Befehle "Ausführen" und "Jetzt ausführen" Informationen zu den Konfigurationsrichtlinienvorlagen Verwenden der Windows Konfigurationsrichtlinien Verwenden der Mac OS X Konfigurationsrichtlinien Richtlinien und Skripte bearbeiten Die Skriptprotokolle durchsuchen Exportieren von Skripten
Verwalten von Mac Profilen Verwenden von Aufgabenabfolgen
Patchen von Geräten und Aufrechterhalten der Sicherheit
Informationen zur Patch-Verwaltung Abonnieren und Herunterladen von Patches Erstellen und Verwalten von Patch-Zeitplänen Verwalten des Patch-Inventars Verwalten von Dell Geräten und Aktualisierungen Aufrechterhalten der Geräte- und Appliance-Sicherheit
Testen der Gerätesicherheit Aufrechterhalten der Appliance-Sicherheit
Verwenden von Berichten und Zeitplanung für Benachrichtigungen Überwachen von Servern
Erste Schritte bei der Serverüberwachung Verwenden von Überwachungsprofilen Verwalten der Geräteüberwachung Arbeiten mit Warnungen
Verwenden des Service Desks
Konfigurieren des Service Desks
Systemanforderungen Informationen zum Service Desk Überblick über Setup-Aufgaben Konfigurieren der Service Desk-Geschäftszeiten und -Feiertage Konfigurieren von Service Level-Vereinbarungen Konigurieren von Service Desk-Ticketwarteschlangen Konfigurieren der Ticketeinstellungen Anpassen der Startseite der Benutzerkonsole Verwenden der Zufriedenheitsumfrage Aktivieren oder Deaktivieren der Sicherheitsfunktionen für Service Desk-Anhänge
Verwenden des Service Desk-Dashboards Verwalten von Service Desk-Tickets, -Prozessen und -Berichten
Übersicht über den Lebenszyklus von Service Desk-Tickets Erstellen von Tickets über die Administratorkonsole und Benutzerkonsole Erstellen und Verwalten von Tickets per E-Mail Anzeigen von Tickets und Verwalten von Kommentaren, Arbeit und Anhängen Zusammenführen von Tickets Verwenden des Prozesses zur Eskalation von Tickets Verwenden von Service Desk-Prozessen Verwenden von Ticketregeln Ausführen von Service Desk-Berichten Archivieren, Wiederherstellen und Löschen von Tickets Verwalten der Ticketlöschung
Verwalten von Warteschlangen für Service-Desk-Tickets Informationen zu Benutzerdownloads und Knowledge Base-Artikeln Anpassen von Einstellungen für Service-Desk-Tickets Konfigurieren von SMTP-E-Mail-Servern
Wartung und Fehlerbehebung
Warten der Appliance Fehlerbehebung der KACE SMA
Anhang Glossar Über uns Rechtliche Hinweise

Informationen zur Komponente Asset Management

Informationen zur Komponente Asset Management

Die Asset Management-Komponente enthält Assets und Asset-Typen (Vorlagen). Sie ermöglicht die Verwaltung von Assets, die automatisch durch Inventarisierung oder manuell hinzugefügt wurden.

Zu den standardmäßigen Asset-Typen zählen folgende Elemente: Gerät, Kostenstelle, Abteilung, Lizenz, Standort, Software und Hersteller. Sie können bei Bedarf benutzerdefinierte Asset-Typen erstellen. Siehe Asset-Typen anpassen.

Die Asset Management-Komponente ermöglicht folgende Aktionen:

Verwalten von Elementen im Laufe ihres Lebenszyklus. Verfolgen Sie Software und andere Elemente von der Beschaffung über die Bereitstellung und Nutzung bis zum Ende ihrer Lebensdauer. Dazu gehören auch Peripheriegeräte wie Drucker, Netzwerkgeräte und Telefone. Siehe Nachzuverfolgende Assets festlegen.
Verwalten der Softwarelizenz-Compliance. Sie können die von Ihnen erworbenen Softwarelizenzen sowie die Anzahl der auf den Geräten installierten Anwendungen verfolgen. Die Optionen für die Verwaltung der Lizenz-Compliance unterscheiden sich von den Elementen im Inventar des Softwarekatalogs und im Inventar der Seite Software. Siehe Einrichten der Lizenz-Compliance.
Verfolgen von Daten. Sie haben die Möglichkeit, Bestellungen zu verfolgen, indem Sie die einzelnen Bestellungen als Asset eingeben und sie mit den erworbenen, erhaltenen und verteilten Artikeln verknüpfen. Siehe Hinzufügen von Lizenz-Assets für das Inventar der Seite "Software".
Verfolgen physischer Assets. Die Komponente ermöglicht die Verfolgung physischer Assets wie beispielsweise Gerätehardware und Software sowie anderer physischer Assets wie Büromöbel. Sie haben die Möglichkeit, ihre Verwendung sowie den Status der Gewährleistung zu verfolgen. Siehe Verwalten physischer und logischer Assets.
Verfolgen logischer Assets. Sie können logische Assets wie beispielsweise geografische Standorte, Kostenstellen, Abteilungen und Hersteller verfolgen. Logische Assets bilden normalerweise die Grundlage für Berichte. So können Sie Fragen beantworten wie "Wie viele Geräte befinden sich in dieser Abteilung?" oder "Wann laufen unsere Lizenzen des Softwareherstellers ab?". Siehe Verwalten physischer und logischer Assets.
Erstellen und Verfolgen von Beziehungen zwischen Assets. Sie haben die Möglichkeit, Peer-to-Peer-Beziehungen und hierarchische Beziehungen zwischen Assets zu erstellen. Diese Beziehungen ermöglichen die Verfolgung von Assets nach Bestellung, Standort, Abteilung, Projekt oder anderen Kriterien. Siehe Beziehungen zwischen Asset-Feldern herstellen.

Das Asset Management-Dashboard verwenden

Das Asset Management-Dashboard verwenden

Das Asset Management-Dashboard bietet einen Überblick über verwaltete Assets für die ausgewählte Organisation (falls zutreffend) oder das Gerät.

Wenn auf der Appliance die Organisationskomponente aktiviert ist und Sie bei der Administratorkonsole angemeldet sind (http://KACE_SMA_hostname/admin), zeigt das Asset Management-Dashboard Informationen zur ausgewählten Organisation an. Wenn Sie an der Systemverwaltungskonsole angemeldet sind (http://KACE_SMA_hostname/system), zeigt das Asset Management-Dashboard Informationen zur Appliance an, einschließlich aller Organisationen.

TIPP: Die Appliance aktualisiert die Übersichtswidgets regelmäßig. Um die meisten Widgets zu aktualisieren, klicken Sie auf die Schaltfläche Aktualisieren in der oberen rechten Seite: . Um die meisten einzelne Widgets zu aktualisieren, zeigen Sie mit dem Mauszeiger auf das Widget und klicken Sie oberhalb des Widgets auf die Schaltfläche Aktualisieren. Einige Widgets erfordern möglicherweise zusätzliche Schritte.

Informationen zu den Asset Management-Widgets im Dashboard

Informationen zu den Asset Management-Widgets im Dashboard

Die Asset Management-Widgets im Dashboard bietet einen Überblick über verwaltete Assets für die ausgewählte Organisation oder Appliance.

In diesem Abschnitt werden die im Asset Management Dashboard verfügbaren Widgets beschrieben. Wenn die Organisationskomponente in Ihrer Appliance aktiviert ist, zeigen Widgets die Informationen für die ausgewählte Organisation auf Administratorebene und die Informationen für das Gerät auf Systemebene.

Dieses Dashboard bietet einen groben Überblick über Ihre Asset-Nutzung. Nutzen Sie es, um schnell den Status Ihrer Assets zu überprüfen und nach Indikatoren zu suchen, mit denen Sie Ihre Asset-Konfiguration verbessern können. Zum Beispiel, können Sie sich darauf konzentrieren, wie Ihre Softwarelizenzen verwendet werden, und ermitteln, für welche Softwaretitel die Lizenz erneuert werden muss.

Widget

Beschreibung

Assets nach Typ

Dieses Widget zeigt ein Ringdiagramm an, bei dem jeder Abschnitt des Diagramms den Prozentsatz Ihrer Assets nach Asset-Typ angibt, wie Gerät, Software, Standort, Lizenz und andere. Wenn Sie den Mauszeiger über die einzelnen Abschnitte des Diagramms bewegen, wird der Prozentsatz der Assets des ausgewählten Typs angezeigt.

Assets nach Status

Dieses Widget zeigt ein Ringdiagramm an, bei dem jeder Abschnitt des Diagramms den Prozentsatz Ihrer Assets nach Status angibt, wie z. B. aktiv, entsorgt, fehlt oder andere. Wenn Sie mit der Maus über die einzelnen Abschnitte des Diagramms fahren, wird der Prozentsatz an Assets mit dem ausgewählten Status angezeigt.

Kosten ($) von ungenutzten Lizenzen nach Produkt

Dieses Widget zeigt ein Balkendiagramm, wobei jeder Balken für die Kosten der jeweils ungenutzten Lizenzen für ein Produkt steht. Sie können diese Informationen verwenden, um ungenutzte Lizenzen neu zuzuweisen oder zu stornieren und zur Umleitung der Ressourcen an die Stellen, wo sie am meisten gebraucht werden.

Lizenz-Compliance

Wenn Sie Lizenz-Assets für Software erstellt haben, zeigt dieses Widget die Anzahl der vom Agenten verwalteten Geräte, auf denen eine bestimmte lizenzierte Software installiert ist, sowie die Anzahl verfügbarer Lizenzen an. Wenn für Ihre Appliance die Organisationskomponente aktiviert ist, zeigt das Widget Informationen für die jeweils ausgewählte Organisation an.

Lizenz-Assets können für auf den Seiten Software oder Softwarekatalog aufgeführte Anwendungen erstellt werden. Der Lizenzmodus für Anwendungen muss Lizenz für Einheit oder Unternehmen lauten, damit Lizenzinformationen in diesem Widget angezeigt werden. Anwendungen mit anderen Lizenzmodi, wie z. B. Shareware, Freeware oder Nicht angegeben, werden in diesem Widget nicht angezeigt.

Dieses Widget dient lediglich zu Informationszwecken. Bei der KACE SMA wird die Lizenz-Compliance nicht erzwungen. Sie verhindert beispielsweise nicht, dass Software auf vom Agenten verwalteten Geräten installiert wird, wenn eine Lizenz abgelaufen ist oder anderweitig gegen die Compliance-Vorgaben verstoßen wird.

Diese Farben stehen für die folgenden Schwellenwerte:

Rot: Die Nutzung hat den kritischen Schwellenwert erreicht oder überschritten.
Orange: Die Nutzung hat den Warnungsschwellenwert erreicht oder überschritten, liegt aber unter dem kritischen Schwellenwert.
Grün: Die Nutzung liegt unter dem Warnungsschwellenwert.

Informationen zum Ändern der Schwellenwerte finden Sie unter Allgemeine Appliance-Einstellungen ohne aktivierte Organisationskomponente konfigurieren.

Weitere Informationen zum Verwalten von Lizenz-Assets finden Sie unter Verwalten des Inventars.

Softwaretitel

Dieses Widget zeigt die im Softwarekatalog definierten Softwaretitel mit der höchsten Anzahl an Installationen auf verwalteten Geräten an. Wenn für Ihre Appliance die Organisationskomponente aktiviert ist, zeigt das Widget Informationen für die jeweils ausgewählte Organisation an.

Softwareherausgeber

Dieses Widget zeigt die im Softwarekatalog definierten Herausgeber mit der höchsten Anzahl an Softwaretiteln an, die auf verwalteten Geräten installiert sind. Wenn für Ihre Appliance die Organisationskomponente aktiviert ist, zeigt das Widget Informationen für die jeweils ausgewählte Organisation an.

Assets nach Standort

Dieses Widget zeigt ein Ringdiagramm an, in dem die Abschnitte des Diagramms den Prozentsatz der Assets nach Standort angeben. Wenn Sie mit der Maus über die einzelnen Abschnitte des Diagramms fahren, wird der Prozentsatz an Assets mit dem ausgewählten Standort angezeigt.

Installierte, aber in 60 Tagen nicht verwendete Software

Dieses Widget zeigt ein Balkendiagramm an, wobei jeder Balken einen Softwaretitel und die entsprechende Anzahl der Instanzen des jeweiligen Produkts darstellt, die in den letzten 60 Tagen nicht genutzt wurden. Sie können diese Informationen verwenden, um weiter zu untersuchen, ob diese Titel erforderlich sind, zum erneuten Zuweisen oder Deinstallieren nicht verwendeter Software und zur Umleitung der Ressourcen an die Stellen, wo sie am meisten gebraucht werden.

Wartung ablaufender Software-Lizenzen

Dieses Widget zeigt ein vertikales Balkendiagramm an, wobei jeder Balken für die Anzahl der Softwarelizenzen steht, die in einem bestimmten Zeitraum ablaufen werden.

Wartung abgelaufener Software-Lizenzen

Dieses Widget zeigt ein Ringdiagramm an, das das Verhältnis der abgelaufenen zu den aktuellen Lizenzen darstellt. Wenn Sie den Mauszeiger über die einzelnen Abschnitte des Diagramms bewegen, wird je nach Auswahl der Prozentsatz der abgelaufenen oder aktuellen Softwarelizenzen angezeigt.

Ablaufende Verträge

Dieses Widget zeigt ein vertikales Balkendiagramm an, wobei jeder Balken für die Anzahl der Verträge steht, die in einem bestimmten Zeitraum ablaufen werden.

Abgelaufene Verträge

Dieses Widget zeigt ein Ringdiagramm an, das das Verhältnis der abgelaufenen zu den aktuellen Verträgen darstellt. Wenn Sie den Mauszeiger über die einzelnen Abschnitte des Diagramms bewegen, wird je nach Auswahl der Prozentsatz der abgelaufenen oder aktuellen Verträge angezeigt.

Softwarelizenz-Konfiguration

Wenn Sie Lizenz-Assets für Software einrichten und den Lizenztyp angeben, wie z. B. Standortlizenz, Abonnement oder Einheit, werden diese Informationen in diesem Widget angezeigt. Wenn für Ihre Appliance die Organisationskomponente aktiviert ist, zeigt das Widget Informationen für die jeweils ausgewählte Organisation an.

Das Asset Management-Dashboard anpassen

Das Asset Management-Dashboard anpassen

Sie können das Asset Management-Dashboard anpassen und Widgets nach Bedarf ein- oder ausblenden.

1.
Rufen Sie das Asset Management-Dashboard auf.
a.
Melden Sie sich bei der KACE SMA Administratorkonsole an: https://KACE_SMA_hostname/admin. Oder wählen Sie, wenn in den allgemeinen Einstellungen der Appliance die Option Organisationsmenü in Verwaltungskopfzeile anzeigen aktiviert ist, in der Dropdown-Liste oben rechts auf der Seite neben den Anmeldeinformationen eine Organisation aus.
: Die Informationen im Widget aktualisieren
: Die Informationen zum Widget anzeigen
: Das Widget ausblenden
: Die Größe des Widgets ändern
: Das Widget an eine andere Position auf der Seite ziehen.
3.
Klicken Sie auf die Schaltfläche Anpassen in der oberen rechten Ecke der Seite, um die verfügbaren Widgets anzuzeigen.
Related Documents