Chat now with support
Chat with Support

KACE Systems Deployment Appliance 7.0 Common Documents - Administrator-Handbuch

Informationen zur KACE Systems Deployment Appliance Erste Schritte Verwenden des Dashboards Konfigurieren der KACE SDA Einrichten von Benutzerkonten und Benutzerauthentifizierung Konfigurieren der Sicherheitseinstellungen Vorbereiten auf die Bereitstellung Verwalten des Geräteinventars Verwenden von Labels Erstellen einer Windows-Systemstart-Umgebung Verwalten von Treibern Aufzeichnen von Images Benutzerstatus werden erfasst Erstellen skriptbasierter Installationen Erstellen einer Aufgabensequenz Automatisieren von Bereitstellungen Durchführen manueller Bereitstellungen Verwalten benutzerdefinierter Bereitstellungen Erstellen von Images für Mac-Geräte Informationen zur Remote-Standort-Appliance Importieren und Exportieren von Appliance-Komponenten Verwalten von Speicherplatz Fehlerbehebung bei Problemen mit der Appliance Aktualisieren der Appliance-Software Glossar Über uns Rechtliche Hinweise

NetBoot-Server aktivieren

NetBoot-Server aktivieren

Nach dem Erstellen des NetBoot-Image können Sie den NetBoot-Server aktivieren. Der integrierte NetBoot-Server ermöglicht die Verwendung des Netzwerk-Systemstartprozesses von Mac OS X.

1.
Klicken Sie im linken Navigationsbereich auf Einstellungen, um die Systemsteuerung anzuzeigen, und klicken Sie anschließend auf Allgemeine Einstellungen, um die Seite Allgemeine Einstellungen anzuzeigen.
2.
Wählen Sie unter Standard-KACE Boot Environments in der Dropdownliste Mac OS X Intel (NetBoot) ein NetBoot-Image aus.
TIPP: Wenn Sie die Details eines NetBoot-Images auf der Seite Details der Startumgebung überprüfen, wird im Feld Standard angezeigt, ob es sich bei dem ausgewählten NetBoot-Image um eine Standardstartumgebung handelt.
3.
Klicken Sie im linken Navigationsbereich auf Einstellungen, um die Systemsteuerung anzuzeigen, und klicken Sie anschließend auf Netzwerkeinstellungen, um die Seite Netzwerkeinstellungen anzuzeigen.
4.
Aktivieren Sie das Kontrollkästchen NetBoot Server aktivieren (für Mac OS X-Clients).
6.
Klicken Sie auf dem Mac-Gerät auf das Symbol für Systemeinstellungen, wählen Sie Startdatenträger und anschließend das entsprechende KACE SDA-Netzwerk aus, um einen Systemstart mit dem NetBoot-Image durchzuführen und das Betriebssystem neu zu starten.
Das KACE SDA-Imaging-Dienstprogramm wird angezeigt.

Image vor dem Aufzeichnen anpassen

Image vor dem Aufzeichnen anpassen

Sie können das Image auf dem Mac-Quellgerät anpassen, bevor Sie es als bereitstellbares System-Image aufzeichnen. Dem Image können beliebige systemfremde Anwendungen und Dateien hinzugefügt werden, die Sie für Ihr betriebliches Standard-Image benötigen.

3.
Um Platz zu sparen, löschen Sie das Mac OS-Installationsprogramm aus dem Verzeichnis /Programme, falls vorhanden. Zum Beispiel /Applications/Install OS X Mavericks.app.

Mac OS X-Image aufzeichnen

Mac OS X-Image aufzeichnen

Mit dem KACE SDA-Imaging-Dienstprogramm können Sie bereitstellbare Mac-Images von Geräten erfassen, die per Netzwerk-Systemstart mit der KACE SDA oder der RSA gestartet wurden.

Sie können ein System-Image aufzeichnen und dieses auf mehreren Mac-Hardwaregeräten verwenden. Verwenden Sie die aktuelle Version des Mac OS-Image. Bei älteren Versionen tritt ein Fehler auf, da das Zertifikat von Apple nicht mehr gültig ist. Auf dem Gerät, auf dem Sie die NetBoot-Umgebung und das entsprechende Image erstellen, können Sie das Datum anpassen, sodass es vor dem Ablaufdatum liegt.

3.
Klicken Sie auf Image aufzeichnen.
4.
Geben Sie unter Image-Name einen Namen (wie ASR oder DMG) ein, um das Image auf der KACE SDA als Mac-Image zu kennzeichnen.
6.
Wählen Sie Aufzeichnung von Images im Apple ASR-Format aus, um das Image im systemeigenen Image-Format für Mac aufzuzeichnen.
7.
Klicken Sie auf Aufzeichnung starten.
Im Erfassungsprozesss wird dem Image der Seite System-Images in der KACE Systembereitstellungs-Appliance Administratorkonsole ein System-Image-Eintrag hinzugefügt und auch in der RSC, wenn das Image mit einer RSA erfasst wird.
Es wird darauf hingewiesen, dass die Aufzeichnung beendet ist, und die Appliance zeigt das Image auf der Seite System-Images an.

Image vor dem Bereitstellen anpassen

Image vor dem Bereitstellen anpassen

Sie können das Mac OS X-Image mithilfe der integrierten Vor- oder Nachinstallationsaufgaben anpassen oder einem Shellskript eigene Anpassungen hinzufügen und das Skript als Vorinstallationsaufgabe ausführen.

1.
Klicken Sie im linken Navigationsbereich auf Bereitstellungen und anschließend auf System-Images, um die Seite System-Images anzuzeigen.
2.
3.
Verschieben Sie im Abschnitt Installationsplan unter Verfügbare Vorinstallationsaufgaben alle auszuführenden Aufgaben in den Abschnitt Vorinstallationsaufgaben ausführen.
Sie können weitere Aufgaben hinzufügen, um beispielsweise den Gerätenamen zu erfassen. Bei Bedarf können Sie auch die Aufgaben auf der Seite Details zum System-Image bearbeiten. Wenn Sie die gewünschten Aufgaben hinzugefügt und bearbeitet haben, können Sie das Image bereitstellen.
Related Documents