Chat now with support
Chat with Support

KACE Systems Deployment Appliance 7.0 Common Documents - Administrator-Handbuch

Informationen zur KACE Systems Deployment Appliance Erste Schritte Verwenden des Dashboards Konfigurieren der KACE SDA Einrichten von Benutzerkonten und Benutzerauthentifizierung Konfigurieren der Sicherheitseinstellungen Vorbereiten auf die Bereitstellung Verwalten des Geräteinventars Verwenden von Labels Erstellen einer Windows-Systemstart-Umgebung Verwalten von Treibern Aufzeichnen von Images Benutzerstatus werden erfasst Erstellen skriptbasierter Installationen Erstellen einer Aufgabensequenz Automatisieren von Bereitstellungen Durchführen manueller Bereitstellungen Verwalten benutzerdefinierter Bereitstellungen Erstellen von Images für Mac-Geräte Informationen zur Remote-Standort-Appliance Importieren und Exportieren von Appliance-Komponenten Verwalten von Speicherplatz Fehlerbehebung bei Problemen mit der Appliance Aktualisieren der Appliance-Software Glossar Über uns Rechtliche Hinweise

Eine benutzerdefinierte Bereitstellung erstellen oder ändern

Eine benutzerdefinierte Bereitstellung erstellen oder ändern

Sie können eine benutzerdefinierte Windows Bereitstellung erstellen oder ändern, um eine oder mehr bestimmte Aufgaben auf dem Zielgerät aufzuführen.

1.
Klicken Sie im linken Navigationsbereich auf Bereitstellungen und anschließend auf Benutzerdefinierte Bereitstellungen, um die Seite Benutzerdefinierte Bereitstellungen anzuzeigen.
Klicken Sie auf der Seite Benutzerdefinierte Bereitstellungen auf den Namen einer benutzerdefinierten Bereitstellung, um die Seite Details zur benutzerdefinierten Bereitstellung für das ausgewählte Element anzuzeigen.
Klicken Sie auf der Seite Benutzerdefinierte Bereitstellungen auf Aktion auswählen > Neu, um eine neue benutzerdefinierte Bereitstellung zu erstellen.
3.
Geben Sie auf der Seite Details zur benutzerdefinierten Bereitstellung im Feld Name der benutzerdefinierten Bereitstellung den Namen ein, den Sie dieser benutzerdefinierten Bereitstellung zuweisen möchten.
4.
Klicken Sie auf Architektur und wählen Sie nach Bedarf die Ziel-Systemarchitektur aus.
5.
Optional. Geben Sie im Feld Anmerkungen zusätzliche Informationen zu dieser benutzerdefinierten Bereitstellung ein.
6.
Klicken Sie auf Fehlerbehandlung für Aufgaben und geben Sie an, wie mit Fehlern umgegangen werden soll, die bei der Ausführung von Aufgaben auftreten. Sie können je nach Bedarf entweder Bei Fehlern Vorgang fortsetzen oder Bei Fehlern Eingabeaufforderung auswählen. Weitere Informationen hierzu finden Sie unter Option zur Fehlerbehandlung für Aufgaben festlegen.
7.
Wählen Sie unter Bereitstellungsoptionen je nach Bedarf eine der folgenden Optionen:
Konfigurieren der Fortsetzung bei Fehlern: Wählen Sie diese Option, wenn die Aufzeichnung und der Upload-Prozess auch dann fortgesetzt werden sollen, wenn Warnungen und schwerwiegende Fehler auftreten.
Zielgerät nach der letzten Aufgabe herunterfahren: Wählen Sie diese Option, wenn Sie möchten, dass das Gerät nach der Installation des Images ausgeschaltet wird.

Erstellen von Images für Mac-Geräte

Mit dem KACE SDA-Imaging-Dienstprogramm, das mit der KACE SDA zur Verfügung gestellt wird, können Sie Images aufzeichnen und Unicast-Bereitstellungen vornehmen. Multicast-Bereitstellungen sind über die KACE Systembereitstellungs-Appliance Administratorkonsole möglich, sofern Ihre Netzwerkkonfiguration Multicast-Routing unterstützt.

Mit dem KACE SDA Media Manager können Sie ein NetBoot-Image der Mac OS X-Festplatte erstellen, das dann in den Arbeitsspeicher der KACE SDA geladen wird. Mit dem NetBoot-Image können Sie das Image als bereitstellbares System-Image aufzeichnen. Der integrierte NetBoot-Server ermöglicht netzwerkbasierte Image-Bereitstellungen auf Mac-Geräten, die sich im gleichen Subnetz befinden wie die KACE SDA. Mit der KACE SDA Remote-Standort-Appliance (RSA) können Sie Images auf Geräten in anderen Subnetzen starten, wenn die RSA mit der Appliance synchronisiert ist.

Mac OS X-Bereitstellungen unterstützen weder Benutzerstatusmigrationen noch skriptbasierte Installationen, Treiberfreigabe oder den Bericht über Treiberkompatibilität.

Media Manager für MAC OS X herunterladen

Media Manager für MAC OS X herunterladen

Sie können den KACE SDA Media Manager für Mac OS X von der Appliance herunterladen und auf einem Gerät installieren, auf dem Sie ein Administratorkonto besitzen. Vom Media Manager werden die Installationsmedien für Mac OS X zur KACE SDA hochgeladen und Images sowie die NetBoot-Umgebung erstellt, um Mac-Geräte mit der Appliance starten zu können.

Laden Sie den Media Manager auf das Gerät mit dem Quellmedium herunter, das Sie zur KACE SDA hochladen möchten.

1.
Klicken Sie im linken Navigationsbereich auf Bibliothek, um diesen Abschnitt zu erweitern, und klicken Sie dann auf Quellenmedium, um die Seite Quellenmedium anzuzeigen.
2.
Wählen Sie Aktion auswählen > Media Manager herunterladen aus, um die Seite Media Manager anzuzeigen.
3.
Klicken Sie auf Für Mac OS X herunterladen.
Der Media Manager wird in den Ordner Downloads heruntergeladen.
4.
Klicken Sie auf dem Mac auf Systemeinstellungen, klicken Sie auf Security & Privacy (Sicherheit und Datenschutz) und entsperren Sie die Optionen, um Änderungen vornehmen zu können.
5.
Klicken Sie auf die Registerkarte General (Allgemein) und aktivieren Sie unter Allow applications downloaded from: (Anwendungen aus folgenden Downloadquellen zulassen:) das Kontrollkästchen Anywhere (Beliebig).
6.
Klicken Sie auf die Anwendung Media Manager, um sie auszuführen.

Ein Image für eine NetBoot-Umgebung erstellen

Ein Image für eine NetBoot-Umgebung erstellen

Mit dem KACE SDA Media Manager für Mac OS X können Sie Images für NetBoot-Umgebungen erstellen, um Mac-Geräte mit der Appliance zu starten.

Starten Sie das Gerät neu und lassen Sie dabei die Zeitsynchronisierung deaktiviert. Weitere Informationen zum Beheben von Problemen bei der NetBoot-Image-Erstellung finden Sie unter https://support.quest.com/kb/125875.

2.
Geben Sie unter KACE SDA-Hostname den Hostnamen oder die IP-Adresse der Appliance ein.
3.
Weisen Sie unter Name des Quellenmediums einen Namen zu, um die Mac OS-Version anzugeben.
4.
Nur Versionen 10.12, 10.11, 10.10 und 10.9. Klicken Sie unter Pfad des Quellenmediums auf Durchsuchen, um zum Quellenmedium für die Installation von Mac OS X zu navigieren, das auf die KACE SDA hochgeladen werden soll. Beispiel: /Applications/Install OS X Yosemite.app.
a.
Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Option zum Installieren von "OS X Mavericks.app" und klicken Sie dann auf Paketinhalt anzeigen.
b.
Navigieren Sie zu Inhalt > SharedSupport und doppelklicken Sie auf InstallESD.dmg, um das Image auf dem Desktop bereitzustellen.
c.
Klicken Sie unter Pfad des Quellenmediums auf Durchsuchen und navigieren Sie zum Volume InstallESD.
6.
Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Option zum Installieren von "OS X Mavericks.app" und klicken Sie dann auf Paketinhalt anzeigen.
7.
Navigieren Sie zu Inhalt > SharedSupport und doppelklicken Sie auf InstallESD.dmg, um das Image auf dem Desktop bereitzustellen.
Das Symbol für OS X Install ESD wird auf dem Desktop angezeigt.
8.
Geben Sie unter NetBoot Kennwort ein Kennwort ein und wiederholen Sie die Eingabe unter Kennwort bestätigen.
9.
Klicken Sie auf Erstellen starten.
Related Documents