Chat now with support
Chat with Support

KACE Systems Deployment Appliance 7.0 Common Documents - Administrator-Handbuch

Informationen zur KACE Systems Deployment Appliance Erste Schritte Verwenden des Dashboards Konfigurieren der KACE SDA Einrichten von Benutzerkonten und Benutzerauthentifizierung Konfigurieren der Sicherheitseinstellungen Vorbereiten auf die Bereitstellung Verwalten des Geräteinventars Verwenden von Labels Erstellen einer Windows-Systemstart-Umgebung Verwalten von Treibern Aufzeichnen von Images Benutzerstatus werden erfasst Erstellen skriptbasierter Installationen Erstellen einer Aufgabensequenz Automatisieren von Bereitstellungen Durchführen manueller Bereitstellungen Verwalten benutzerdefinierter Bereitstellungen Erstellen von Images für Mac-Geräte Informationen zur Remote-Standort-Appliance Importieren und Exportieren von Appliance-Komponenten Verwalten von Speicherplatz Fehlerbehebung bei Problemen mit der Appliance Aktualisieren der Appliance-Software Glossar Über uns Rechtliche Hinweise

Erstellen einer Aufgabensequenz

Sie können eine Aufgabensequenz mit allen Aufgaben zum Erstellen und Aufzeichnen eines Betriebssystem-Images erstellen. Die Aufgaben auf den Zielgeräten werden mithilfe des Aufgabenmoduls der KACE SDA in einer zuverlässigen Abfolge ausgeführt und es wird Feedback zur Bereitstellung an die KACE SDA und die Zielgeräte gesendet. Dank der Aufgabensequenzierung können Sie anzeigen, welches Image auf welchem Gerät bereitgestellt wurde, und den Status der auf einem Gerät angezeigten Aufgaben überprüfen. Schlägt eine Aufgabe fehl, können Sie sie auf dem Zielgerät bearbeiten.

Sie können zum Erstellen einer Aufgabensequenz die integrierten Vor- und Nachinstallationsaufgaben oder Aufgaben mittlerer Ebene verwenden oder eigene Aufgaben zu Skripts hinzufügen. Sie können eine Aufgabensequenz für automatisierte skriptbasierte Installationen mit Systemstart-Aktion und für System-Image-, Multicast-, manuelle und benutzerdefinierte Bereitstellungen erstellen.

Erstellen Sie die Aufgabensequenz auf der Seite Details zum System-Image, Details zur skriptbasierten Installation oder Details zur benutzerdefinierten Bereitstellung unter dem Installationsplan. In der Aufgabensequenz müssen die Voraussetzungen immer vor den entsprechenden Anwendungen angegegeben werden.

Aufgaben hinzufügen

Aufgaben hinzufügen

Sie können die integrierten Vorinstallationsaufgaben, Aufgaben mittlerer Ebene und Nachinstallationsaufgaben hinzufügen. Außerdem haben Sie die Option, die Auswahlmöglichkeiten im Menü Choose Action zum Hinzufügen Ihrer eigenen Aufgaben zu einem Skript zu nutzen, das als Vorinstallationsaufgabe, Aufgabe mittlerer Ebene oder Nachinstallationsaufgabe auszuführen ist. Die Appliance führt die Aufgabe in der angegebenen Laufzeitumgebung aus. Sie können für die Ausführung als Aufgabe eine einzelne Datei oder ein ZIP-Archiv mit mehreren Dateien hochladen. Sie können die integrierten Aufgaben duplizieren und anpassen.

Es gibt verschiedene Arten von Aufgaben, die Sie hinzufügen können, je nachdem, ob Sie sie vor, während oder nach der Image-Bereitstellung ausführen möchten. In der folgenden Tabelle sind die Arten von Aufgaben angegeben, die für jede Stufe verfügbar sind.

Aufgabentyp

Vorinstallationsaufgabe?

Aufgabe mittlerer Ebene?

Aufgabe nach der Installation?

Siehe Thema:

Anwendung

Ja

Ja

Ja

Anwendung hinzufügen

BAT-Skript

Ja

Ja

Ja

BAT-Skript hinzufügen

Benutzerdefinierter HAL-Austausch

Nein

Ja

Nein

Benutzerdefinierten HAL-Austausch hinzufügen

DISKPART-Skript

Ja

Nein

Nein

DiskPart-Skript hinzufügen

Importieren der verwalteten Installation

Nein

Nein

Ja

Hinzufügen von verwalteten Installationsaufgaben

Benennungsregel

Nein

Nein

Ja

Benennungsregel hinzufügen

Powershell-Skript

Ja

Ja

Ja

Hinzufügen von PowerShell-Skripten

Service Pack

Nein

Nein

Ja

Service Pack hinzufügen

Shellskript

Ja

Ja

Ja

Shellskript hinzufügen

SMA-Agenten-Installationsprogramm

Nein

Nein

Ja

Hinzufügen von Installationsprogrammen für KACE SMA-Agenten

Windows Skript

Ja

Ja

Ja

Windows-Skript hinzufügen

Wenn Sie eine ZIP-Datei erstellen möchten und im Dateinamen einer oder mehrerer Ihrer Dateien Unicode-Zeichen vorkommen, muss das von Ihnen zur Erstellung der ZIP-Datei verwendete Tool Unicode unterstützen. Wenn Sie nach dem Upload einer ZIP-Datei bemerken, dass eine oder mehrere Aufgaben fehlen, deren Dateinamen Unicode-Zeichen enthalten, überprüfen Sie den Inhalt der folgenden Verzeichnisse:

Wenn die Dateien in keinem dieser Verzeichnisse vorhanden sind, müssen Sie ein anderes Tool zur Erstellung der ZIP-Datei verwenden und den Vorgang wiederholen.

Anwendung hinzufügen

Anwendung hinzufügen

Sie können für die Ausführung als Vor- oder Nachinstallationsaufgabe oder Aufgabe mittlerer Ebene eine einzelne Datei oder ein ZIP-Archiv mit mehreren Dateien hochladen.

a.
Klicken Sie im linken Navigationsbereich auf Bibliothek, um diesen Abschnitt zu erweitern, und klicken Sie dann auf Vorinstallationsaufgaben, um die Seite Vorinstallationsaufgaben anzuzeigen.
b.
Klicken Sie im linken Navigationsbereich auf Bibliothek, um diesen Abschnitt zu erweitern, und klicken Sie dann auf Aufgaben mittlerer Ebene, um die Seite Aufgaben mittlerer Ebene anzuzeigen.
c.
Klicken Sie im linken Navigationsbereich auf Bibliothek, um diesen Abschnitt zu erweitern, und klicken Sie dann auf Nachinstallationsaufgaben, um die Seite Nachinstallationsaufgaben anzuzeigen.
2.
Wählen Sie auf der Listenseite, die angezeigt wird, Aktion auswählen > Anwendung hinzufügen.
3.
Geben Sie auf der Seite, die angezeigt wird, unter Name einen logischen Namen für die Aufgabe ein, z. B. Adobe Reader 11 installieren.
Anwendungen vor der Installation und mittlerer Ebene: Wählen Sie je nach Bedarf SDA-Systemstart-Umgebung (Windows), SDA-Systemstart-Umgebung (Linux) oder SDA-Systemstart-Umgebung (Mac OS X) aus.
Nachinstallationsaufgabe Wählen Sie je nach Bedarf Windows, Linux oder Mac OS X aus.
Um eine Datei hochzuladen, klicken Sie unter Datei hochladen auf Durchsuchen und wählen Sie die entsprechende Datei aus oder legen Sie die Datei per Drag-and-Drop im Bereich Datei hier ablegen ab. Es wird ein Ladebalken mit dem Status des Datei-Upload-Vorgangs angezeigt.
Um eine Datei von der Samba-Freigabe clientdrop auf der Appliance auszuwählen, klicken Sie unter Datei von clientdrop-Freigabe auswählen auf clientdrop-Datei auswählen und wählen Sie die Datei aus.
6.
Geben Sie unter Parameter die Befehlszeilenparameter für die Aufgabe ein.
7.
Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Neustart erforderlich, um die Appliance neu zu starten und die nächste Aufgabe der Sequenz auszuführen.
8.
Geben Sie unter Hinweis einen Hinweis ein, um die Aufgabe zu kennzeichnen.
9.

BAT-Skript hinzufügen

BAT-Skript hinzufügen

Sie können eigene Batch-Skripte erstellen, die als Aufgaben vor oder nach der Installation bzw. Aufgaben mittlerer Ebene im KACE Boot Environment für Windows ausgeführt werden, bevor oder nachdem das Betriebssystem installiert oder ein neues Image auf ein Zielgerät geschrieben wird.

a.
Klicken Sie im linken Navigationsbereich auf Bibliothek, um diesen Abschnitt zu erweitern, und klicken Sie dann auf Vorinstallationsaufgaben, um die Seite Vorinstallationsaufgaben anzuzeigen.
b.
Klicken Sie im linken Navigationsbereich auf Bibliothek, um diesen Abschnitt zu erweitern, und klicken Sie dann auf Aufgaben mittlerer Ebene, um die Seite Aufgaben mittlerer Ebene anzuzeigen.
c.
Klicken Sie im linken Navigationsbereich auf Bibliothek, um diesen Abschnitt zu erweitern, und klicken Sie dann auf Nachinstallationsaufgaben, um die Seite Nachinstallationsaufgaben anzuzeigen.
2.
Wählen Sie auf der Listenseite, die angezeigt wird, Aktion auswählen > BAT-Skript hinzufügen.
3.
Geben Sie auf der Seite, die angezeigt wird, unter Name einen logischen Namen zur Identifizierung der Aufgabe ein.
4.
5.
Geben Sie unter Hinweis einen Hinweis ein, um die Aufgabe zu kennzeichnen.
6.
Related Documents