Chat now with support
Chat with Support

KACE Systems Deployment Appliance 4.1 - Administrator-Handbuch

Informationen zur KACE Systembereitstellungs-Appliance K2000 Erste Schritte Verwenden des Dashboards Konfigurieren der K2000 Einrichten von Benutzerkonten und Benutzerauthentifizierung Konfigurieren der Sicherheitseinstellungen Vorbereiten auf die Bereitstellung Verwalten des Geräteinventars Verwenden von Labels Erstellen einer Windows-Systemstart-Umgebung Verwalten von Treibern Aufzeichnen von Images Benutzerstatus werden erfasst Erstellen skriptbasierter Installationen Erstellen einer Aufgabensequenz Automatisieren von Bereitstellungen Durchführen manueller Bereitstellungen Erstellen von Images für Mac-Geräte Informationen zur Remote-Standort-Appliance Importieren und Exportieren von Appliance-Komponenten Verwalten von Speicherplatz Fehlerbehebung bei Problemen mit der Appliance Aktualisieren der Appliance-Software Über uns Rechtliche Hinweise Glossar

Quellenmedien löschen

Quellenmedien löschen

Sie können nicht mehr verwendete Quellenmedien auf der K2000 Appliance löschen, um Speicherplatz freizugeben. Ein Quellenmedium, das mit einer Systemstart-Umgebung verknüpft ist, können Sie nicht löschen.

1.
Klicken Sie im linken Navigationsbereich auf Bibliothek, um diesen Abschnitt zu erweitern, und klicken Sie dann auf Quellenmedium, um die Seite Quellenmedium anzuzeigen.
3.
Wählen Sie Aktion auswählen > Löschen.

Die Elemente werden endgültig von der Appliance entfernt und der verfügbare Speicherplatz wird auf dem Dashboard angezeigt.

Nicht zugewiesene Vorinstallationsaufgaben löschen

Nicht zugewiesene Vorinstallationsaufgaben löschen

Sie können nicht verwendete Vorinstallationsaufgaben löschen, um Speicherplatz freizugeben.

1.
Klicken Sie im linken Navigationsbereich auf Bibliothek, um diesen Abschnitt zu erweitern, und klicken Sie dann auf Vorinstallationsaufgaben, um die Seite Vorinstallationsaufgaben anzuzeigen.
3.
Wählen Sie Aktion auswählen > Löschen.

Die Elemente werden endgültig von der Appliance entfernt und der verfügbare Speicherplatz wird auf dem Dashboard angezeigt.

Nicht zugewiesene Nachinstallationsaufgaben löschen

Nicht zugewiesene Nachinstallationsaufgaben löschen

Sie können nicht verwendete Nachinstallationsaufgaben löschen, um Speicherplatz freizugeben.

1.
Klicken Sie im linken Navigationsbereich auf Bibliothek, um diesen Abschnitt zu erweitern, und klicken Sie dann auf Nachinstallationsaufgaben, um die Seite Nachinstallationsaufgaben anzuzeigen.
3.
Wählen Sie Aktion auswählen > Löschen.

Die Elemente werden endgültig von der Appliance entfernt und der verfügbare Speicherplatz wird auf dem Dashboard angezeigt.

Offboard-Speicher aktivieren

Offboard-Speicher aktivieren

Sie können die auf der physischen K2000 Appliance gespeicherten Daten auf ein NAS(Network Attached Storage)-Gerät verschieben, um Speicherplatz auf der Appliance freizugeben. Sie können außerdem die auf einer virtuellen K2000 Appliance oder Remote-Standort-Appliance (RSA) gespeicherten Daten auf einen zusätzlichen virtuellen Datenträger verschieben.

Wenn Sie den Offboard-Speicher aktivieren, werden alle Daten vom internen Laufwerk, z. B. Images, Vor- und Nachinstallationsaufgaben, Benutzerprofile, Quellenmedien, Systemstart-Umgebungen und Treiber, auf das Offboard-Speichergerät kopiert. Obwohl die Daten auf der physischen Appliance verbleiben, verweist die Bereitstellungsaktivität auf das Offboard-Speichergerät.

Sie können auf einem Offboard-Speichergerät gespeicherte Daten zurück auf die physische K2000 Appliance, die virtuelle K2000 oder die RSA migrieren, sofern die Daten die interne Speicherkapazität nicht überschreiten.

Related Documents