Chat now with support
Chat with Support

KACE Systems Deployment Appliance 4.1 - Administrator-Handbuch

Informationen zur KACE Systembereitstellungs-Appliance K2000 Erste Schritte Verwenden des Dashboards Konfigurieren der K2000 Einrichten von Benutzerkonten und Benutzerauthentifizierung Konfigurieren der Sicherheitseinstellungen Vorbereiten auf die Bereitstellung Verwalten des Geräteinventars Verwenden von Labels Erstellen einer Windows-Systemstart-Umgebung Verwalten von Treibern Aufzeichnen von Images Benutzerstatus werden erfasst Erstellen skriptbasierter Installationen Erstellen einer Aufgabensequenz Automatisieren von Bereitstellungen Durchführen manueller Bereitstellungen Erstellen von Images für Mac-Geräte Informationen zur Remote-Standort-Appliance Importieren und Exportieren von Appliance-Komponenten Verwalten von Speicherplatz Fehlerbehebung bei Problemen mit der Appliance Aktualisieren der Appliance-Software Über uns Rechtliche Hinweise Glossar

Images löschen, die keinen Geräten zugeordnet sind

Images löschen, die keinen Geräten zugeordnet sind

Sie können folgende System-Images löschen: Images, die keinem lizenzierten Gerät zugewiesen sind, das über die Appliance gestartet wurde, und Images, die nach einer Aufzeichnung ersetzt wurden.

1.
Klicken Sie im linken Navigationsbereich auf Einstellungen, um diesen Abschnitt zu erweitern, und klicken Sie dann auf Appliance-Wartung, um die Seite Appliance-Wartung anzuzeigen.
2.
Klicken Sie unter Dienstprogramme > Nicht verwendete System-Image-Dateien löschen auf Löschen.

Die Elemente werden endgültig von der Appliance entfernt und der verfügbare Speicherplatz wird auf dem Dashboard angezeigt.

Images löschen, die Geräten zugeordnet sind

Images löschen, die Geräten zugeordnet sind

Sie können nicht mehr verwendete, große oder veraltete System-Images löschen, um Speicherplatz freizugeben.

1.
Klicken Sie im linken Navigationsbereich auf Bereitstellungen und anschließend auf System-Images, um die Seite System-Images anzuzeigen.
3.
Wählen Sie Aktion auswählen > Löschen.

Die Elemente werden endgültig von der Appliance entfernt und der verfügbare Speicherplatz wird auf dem Dashboard angezeigt.

Nicht zugewiesene skriptbasierte Installationen löschen

Nicht zugewiesene skriptbasierte Installationen löschen

Löschen Sie skriptbasierte Installationen, wenn ein Betriebssystemtyp veraltet ist oder in Ihrer Umgebung aus anderen Gründen nicht verwendet wird.

1.
Klicken Sie im linken Navigationsbereich auf Bereitstellungen und anschließend auf Skriptbasierte Installationen, um die Seite Skriptbasierte Installationen anzuzeigen.
3.
Wählen Sie Aktion auswählen > Löschen.

Die Elemente werden endgültig von der Appliance entfernt und der verbleibende Speicherplatz wird auf der Seite Dashboard angezeigt.

Nicht zugewiesene Systemstart-Umgebungen löschen

Nicht zugewiesene Systemstart-Umgebungen löschen

Beim Erstellen einer neuen K2000 Boot Environment (KBE) oder NetBoot-Umgebung verbleiben die vorherigen Systemstart-Umgebungen auf der K2000 Appliance. Sie können kumulative Systemstart-Umgebungen löschen.

1.
Klicken Sie im linken Navigationsbereich auf Bereitstellungen und anschließend auf Systemstart-Umgebungen, um die Seite Systemstart-Umgebungen anzuzeigen.
3.
Wählen Sie Aktion auswählen > Löschen.
Die Systemstart-Umgebungen werden von der Seite Systemstart-Umgebungen entfernt, verbleiben jedoch in der Appliance-Datenbank. Sie können sie dauerhaft von der Seite Quellenmedium löschen.
Related Documents