Chat now with support
Chat with Support

KACE Systems Deployment Appliance 4.1 - Administrator-Handbuch

Informationen zur KACE Systembereitstellungs-Appliance K2000 Erste Schritte Verwenden des Dashboards Konfigurieren der K2000 Einrichten von Benutzerkonten und Benutzerauthentifizierung Konfigurieren der Sicherheitseinstellungen Vorbereiten auf die Bereitstellung Verwalten des Geräteinventars Verwenden von Labels Erstellen einer Windows-Systemstart-Umgebung Verwalten von Treibern Aufzeichnen von Images Benutzerstatus werden erfasst Erstellen skriptbasierter Installationen Erstellen einer Aufgabensequenz Automatisieren von Bereitstellungen Durchführen manueller Bereitstellungen Erstellen von Images für Mac-Geräte Informationen zur Remote-Standort-Appliance Importieren und Exportieren von Appliance-Komponenten Verwalten von Speicherplatz Fehlerbehebung bei Problemen mit der Appliance Aktualisieren der Appliance-Software Über uns Rechtliche Hinweise Glossar

Mac OS X-Image aufzeichnen

Mac OS X-Image aufzeichnen

Mit dem K2000 Imaging-Dienstprogramm können Sie bereitstellbare Mac-Images von einem Gerät aufzeichnen, das unter Verwendung des Netzwerk-Systemstarts mit der K2000 Appliance oder der RSA gestartet wurde.

Sie können ein System-Image aufzeichnen und dieses auf mehreren Mac-Hardwaregeräten verwenden. Verwenden Sie die aktuelle Version des Mac OS-Image. Bei älteren Versionen tritt ein Fehler auf, da das Zertifikat von Apple nicht mehr gültig ist. Auf dem Gerät, auf dem Sie die NetBoot-Umgebung und das entsprechende Image erstellen, können Sie das Datum anpassen, sodass es vor dem Ablaufdatum liegt.

3.
Klicken Sie auf Image aufzeichnen.
4.
Geben Sie unter Image-Name einen Namen (wie ASR oder DMG) ein, um das Image auf der K2000 Appliance als Mac-Image zu identifizieren.
6.
Wählen Sie Aufzeichnung von Images im Apple ASR-Format aus, um das Image im systemeigenen Image-Format für Mac aufzuzeichnen.
7.
Klicken Sie auf Aufzeichnung starten.
Im Erfassungsprozesss wird dem Image der Seite System-Images in der KACE Systembereitstellungs-Appliance Administratorkonsole ein System-Image-Eintrag hinzugefügt und auch in der RSC, wenn das Image mit einer RSA erfasst wird.
Es wird darauf hingewiesen, dass die Aufzeichnung beendet ist, und die Appliance zeigt das Image auf der Seite System-Images an.

Image vor dem Bereitstellen anpassen

Image vor dem Bereitstellen anpassen

Sie können das Mac OS X-Image mithilfe der integrierten Vor- oder Nachinstallationsaufgaben anpassen oder einem Shellskript eigene Anpassungen hinzufügen und das Skript als Vorinstallationsaufgabe ausführen.

1.
Klicken Sie im linken Navigationsbereich auf Bereitstellungen und anschließend auf System-Images, um die Seite System-Images anzuzeigen.
2.
3.
Verschieben Sie im Abschnitt Installationsplan unter Verfügbare Vorinstallationsaufgaben alle auszuführenden Aufgaben in den Abschnitt Vorinstallationsaufgaben ausführen.
Sie können weitere Aufgaben hinzufügen, um beispielsweise den Gerätenamen zu erfassen. Bei Bedarf können Sie auch die Aufgaben auf der Seite Details zum System-Image bearbeiten. Wenn Sie die gewünschten Aufgaben hinzugefügt und bearbeitet haben, können Sie das Image bereitstellen.

Einzelne HFS+-Partition erstellen

Einzelne HFS+-Partition erstellen

Sie können die Vorinstallationsaufgabe Einzelne HFS+-Partition auf disk0 erstellen zuweisen, um eine einzelne Partition im HFS+-Format zu erstellen. Dabei haben Sie die Wahl zwischen dem APM- und dem GPT-Format.

1.
Klicken Sie im linken Navigationsbereich auf Bereitstellungen und anschließend auf System-Images, um die Seite System-Images anzuzeigen.
Die Seite Details zum System-Image wird angezeigt.
3.
Verschieben Sie unter Installationsplan > Verfügbare Vorinstallationsaufgaben die Aufgabe Einzelne HFS+-Partition auf disk0 erstellen in die Spalte Vorinstallationsaufgaben ausführen.
4.

Einstellungen für Mac OS X aus "ByHost" übernehmen

Einstellungen für Mac OS X aus "ByHost" übernehmen

Die Nachinstallationsaufgabe Einstellungen für Mac OS X aus 'ByHost' übernehmen dient zum Löschen von Anwendungseinstellungsdateien, die auf Mac-Geräten im Verzeichnis ByHost gespeichert sind.

Bei den Zahlen in den Dateinamen handelt es sich um die MAC-Adresse des Computers oder um die UUID im System.

1.
Klicken Sie im linken Navigationsbereich auf Bereitstellungen und anschließend auf System-Images, um die Seite System-Images anzuzeigen.
Die Seite Details zum System-Image wird angezeigt.
3.
Verschieben Sie unter Installationsplan > Verfügbare Aufgaben mittlerer Ebene die Aufgabe Einstellungen für Mac OS X aus 'ByHost' übernehmen in die Spalte Aufgaben mittlerer Ebene ausführen.
4.
Related Documents